Erbaut nach den modernstten Technologien, bbefindet sich die Weinkelterei im Herzen der Weinberge des Ciro´ Doc in dder Lokalität Frassa´, und dem Meer entfernt.
Das Land auf der die Weinkelterei gebaut wurde hat eine Oberfläche von 13.000 qm, von denen 4000 qm bebaut wurden sind und der Rest als Auffahrt, Parkplätze, Rasen und ausgestellte antike Objekte die mit der Produktion der Weinherstellung und der Landarbeit in Verbindung stehen, genutzt wird.
Die Weinkelterei besizt die besten technischen Anlagen die es zur Zeit in der Weinindustrie gibt, darunter auch Edelstahlbehälter und Maschinenwerke die eine moderne Weinverarbeitung ermöglichen. Die Kapazität der Weinkelterei, ausgestattet mit französischen Barriques und Stahlbehältern, beträgt 8000 Hektoliter und hat eine Produktionsfähigkeit von über einer Million Flaschen im Jahr. Im Inneren der Weinkelterei befindet sich auch ein Weinlaboer, in dem hochqualifizierte Analysen durchgeführt werden. Die Kontrolle der Trauben und des Weines findet über das ganze Jahr täglich bis zur endgültgen Flaschenabfüllung statt.Außerhalb des Gebäudes wurde alles mit einheimischen Materialien, wie zum Beispiel Steinen, Dachziegeln und Ziegesteinen realisiert, während im Inneren, schon allein aus hygienischen und sanitären Grunden alles sorgfältig nach den Normvorschriften mit den besten Materialien eingerichtet wurde.

Weinkeller

Der komplette Weinkeller befindet sich 5 Meter unter der Erde. Der weinkeller wurde aus Restmaterialien wie Steinen und Ziegelsteine gebaut. Viele dieser Steine stammen aus dem 17. Jahrhundert und wurden von Experten wieder aufgearbeitet.Dem Besucher verschafft das ganze einen Einblick in eine mysteriöse Unterwelt. Der Weinkeller wurde unter hoch modernen und technischen Kriterien erbaut und erhält trotz alledem seinen antik estetischen Geschmack. Der Weinkeller, der ca. 600 qm groß ist, ist komplett klimatisiert und wird gleichzeitig feucht gehalten.
In der Ruhe die der Weinkeller versprüht, werden die Weine mit viel Liebe verfeinert und in französischen Barriques gelagert und kastanienfässer Kalabrien. Beim Begehen des Weinkellers findet man atavistische Nischen in Stein mit aufgerabeiteten Raritäten aus der Zeit der Bauern.

Einige Fotos: